Die Gemeinde
Wilhelmsdorf bei Usingen (Taunus)

2007 - das Jubiläumsjahr
300 Jahre Wilhelmsdorf, 75 Jahre Feuerwehr, 100 Jahre Bahnhof



Chorfahrt von Merzhausen/Ts. nach Merzhausen/Schwalm
27.-28.10.07
Einladung zum 125-jährigen Jubiläum vom Männergesangsverein


die kompl. Bildergallerie kann auf der Seite von Flickr in Originalgrösse eingesehen werden.

Pünktlich um 9 Uhr fuhr der Bus mit vielen Chorsängern/innen aus Merzhausen und Wilhelmsdorf, sowie einigen Gäste in das 102 km entfernte Merzhausen Schwalm-Eder-Kreis. Die 1 ½ stündige Fahrt verlief recht gemütlich und so trafen wir wohlbehalten am Zielort ein. Nachdem die Zimmer im Hotel Pfalzgraf und im Hotel Bechtel im nahe gelegenen Zella bezogen waren, trafen wir uns schon zum gemeinsamen Mittagessen. Es war gut organisiert und verlief fröhlich, schnell und unkompliziert.

   

Ab 14 Uhr trafen wir uns zu einem Rundgang durch das idylliälteste deutsche Malerkolonie, die bereits um 1820 die ersten Künstler in diesen Ort anzog. Die Maler liebten es, die Landschaft als auch das bäuerliche Leben bei Festen und Alltag in Trachten künstlerisch festzuhalten.

       


       

       

Nach einem Besuch in einer alten Dorfmühle, die nun als Wasserkraftanlage immerhin 40 Haushalte mit Strom versorgen kann, kamen wir wieder bei einer Schwälmer Kaffeetafel in der "Gürre Stubb" zusammen.

   

Um 17 Uhr traten wir noch einmal zu einer Chorprobe in der Antreffhalle an, die sich am Abend mit mehr als 600 Gästen füllen sollte. So hatten wir gegen 20 Uhr neben mehr als 10 weiteren geladenen Chören als Ehrengäste mit der weitesten Anfahrt unseren Auftritt.

Diszipliniert und konzentriert sangen wir unsere eingeübten Werke "Die Himmel rühmen" von Ludwig v. Beethoven, "Wo Musik sich frei entfaltet" von W. A. Mozart und ein Gospel "It's a Me oh Lord".

       

An dieser Stelle sei gesagt, dass der Chor durch sein einheitliches Auftreten, sowie seinen besonderen Chorklang und Stimmbildung höchst positiv auffiel und wir uns durchaus auch mit anderen Chören messen dürfen. Dieses Lob gebührt natürlich auch unserer Chorleiterin Reinhild Christmann, welche unermüdlich mit uns die Chorproben hält. Der Ausklang des Abends erfolgte bei Musik und Tanz in der Antreffhalle.

Nach dem sonntäglichen Frühstück in den Hotels kamen wir wieder um 9 Uhr für das Einsingen in der Antreffhalle zusammen, um gemeinsam mit dem Männer- gesangsverein und dem Projektchor den Gottesdienst zu gestalten.

Neben den Werken "Wohl denen die da wandeln" von Heinrich Schütz, "Wirf dein Anliegen auf den Herrn" von Felix M. Bartholdy und "Schalom chaverim" Kanonsatz aus Israel zeichnete sich auch hier der Chor durch sein einheitlich konzentriertes Mitwirken aus.

Die Rückfahrt starteten wir gegen 14 Uhr nach einem gemeinsamen Mittagessen und dem Knüpfen neuer Kontakte.


© Fotos und Text by baffm.de



zurück zur Wilhelmsdorfer Seite


Copyright © by baffm.de, 2007
Erstellt am: 21.11.2007

Besucher seit
dem 06.06.2005:

Zum Seitenanfang