Welttierschutz


Der Welttierschutztag ist der 4. Oktober.

Vom 12. bis 17. Mai 1929 war Wien zum dritten Mal Austragungsort des "Internationalen Tierschutzkongresses", an dem Vertreter von 152 Tierschutzvereinen aus 32 Ländern teilnahmen. Der Kongress verabschiedete einen 23-Punkte-Forderungskatalog. Punkt 23 sah die Einführung eines "Tierschutztages" vor.
Am 8. Mai 1931 war es dann so weit. Beim Kongress von Florenz wurde für den 4. Oktober der erste "Welttierschutztag" proklamiert. An ihm gedenkt man des Heiligen Franz von Assisi, der am Abend des 3. Oktober 1226 gestorben ist (nach damaligem Verständnis zählte die Zeit nach Sonnenuntergang bereits zum darauf folgenden Tag; daher 4. Oktober) und als Gründer des Franziskanerordens unter anderem wegen seiner Tierpredigten berühmt und volkstümlich wurde. Seinen Namenstag feiert man am 4. Oktober.
Quelle: Wikipedia


Eure Grafiken von 2014

Eure Grafiken von 2013

Eure Grafiken von 2012

Eure Grafiken von 2011

Eure Grafiken von 2010



Wir möchten dieses Bild auf die Reise schicken - wenn du mitmachen möchtest, kopiere dir diesen Text und das Bild (Rechtsklick-Speichern unter) und stelle es auf deine Seite als kleines Zeichen, dass auch du gegen das Leid der Tiere bist.
Wir hoffen, das Bild kann eine weite Reise durchs WWW machen und wird auf vielen Seiten zu finden sein.




reinschauen und nachdenken...




http://ein-licht-fuer-tiere.de.vu/



elefanten-welt, lichterkette_tierversuche





Copyright © by baffm.de
Erstellt am: 03.10.2010

Zum Seitenanfang